Ernährung · 02. März 2021
Ein tolles Rezept mit vielen Antioxidantien, natürlichen Antibiotika, Vitaminen und Mineralstoffen und vielen Nahrungsfasern - also gutes Futter für die gesunde Darmflora.
Ernährung · 19. Februar 2021
Bitterstoffe für einen starken Magen und ein sonniges Gemüt. Bitter ist in aller Munde, zurecht, denn Bitterstoffe sind gerade in unserer hektischen, einsamen und bewegungsarmen Zeit von grosser Wichtigkeit. Viele von uns sitzen Zuhauses im Homeoffice und kommen kaum an die frische Luft, bewegen sich wenig und verlieren die Motivation, sich gesund zu ernähren. Da hilft ein natürliches Tonukum, nämlich bittere Lebensmittel, Tees oder auch Tropfen. Bitterstoffe werden auch Amara genannt. Sie...
Heilpflanzen und Naturheilkunde · 12. Januar 2021
Jiaogulan – das Kraut der Unsterblichkeit, wie es in China liebevoll genannt wird, hat seinen Namen nicht umsonst. Jiaogulan gehört zu einer ganz besonderen Art von Heilpflanzen, nämlich zu den Adaptogenen. Adaptogene Heilpflanzen besitzen die Fähigkeit, das Immunsystem zu stärken, helfen dem Organismus, mit physischem und psychischem Stress besser umzugehen und das Gleichgewicht – die Homöostase – wieder zu finden und herzustellen.
Schwangerschaft · 13. Dezember 2020
In der Stillzeit ist wie in der Schwangerschaft auch, eine gesunde und ausgewogene Ernährung von grosser Bedeutung. Die Zeit zum Kochen allerdings meist sehr knapp. Zudem ist in der Stillzeit der Energiebedarf erhöht, daher liefern Energy-Balls nicht nur wertvolle Inhaltstoffe sondern auch die nötige Energie. Zudem lassen sie sich gut lagern. Diese wertvollen Kugeln können die Milchbildung anregen, wenn zu wenig produziert wird, miese Stimmung und schlechte Laune verjagen und Hungerlöcher...
Noch ist Sommer und noch ist es wohlig warm, aber die Nächte werden schon kühler und auch im Sommer darf das Immunsystem, gerade jetzt, wo das Corona-Virus sein Unwesen treibt, nicht schwächeln. Ein guter Weg um das Immunsystem zu stärken ist eine Abhärtungskur mit Kneippanwendungen.
Schwangerschaft · 15. Juli 2020
Das Wiesen-Labkraut gehört zur Familie der Rötegewächse und wächst von Asien über Europa bis nach Nordamerika. Dieses krautige, mehrjährige Pflänzchen säumt Wiesen, Wege und Böschungen. Nicht nur als Heilpflanze erfüllt das kieselsäurehaltige Labkraut einen lymphflussfördernden, venenstärkenden und bindegewebsfestigen Zweck, sondern auch als Wildgemüse. Tipp für die Schwangerschaft: Kieselsäure ist besonders in der Schwangerschaft wichtig, da sie das Bindegewebe festigt. Das...
Die Artischocke, lat. Cynara cardunculus, ist eine stachelige Mittelmeerpflanze die nicht nur kulinarisch, sondern auch in der Heilkunde viel zu bieten hat. Sie gehört zur Familie der Korbblütler und ist reich an Bitterstoffen, Antioxidantien, Mineralien wie Eisen, Zink, Kalium, Kalzium und Magnesium. Ihre Qualitäten sind wärmend, trocknend, bitter und salzig. Das Wesen der Pflanze steht für Üppigkeit, Masslosigkeit und Fülle, also ideal für jeden, der gerne mal über den Hunger hinaus...
Ernährung · 13. Mai 2020
Das Frühstuck ist eine wichtige Mahlzeit, eigentlich die wichtigste Mahlzeit am Tag, denn für einen guten Start in den Tag, brauchen wir Energie.
Lifestyle · 05. Mai 2020
Erholsam schlafen und sich entspannen ist die Voraussetzung für ein gesundes Leben und ein starkes Immunsystem. Die Schlafqualität ist neben dem regelmässigen Schlaf- Wach-Rhythmus massgebend.
Ernährung · 19. April 2020
Die Brennnessel - Urtica dioica - kommt nahezu überall vor. Die dunkelgrüne Staude besteht aus einem vierkantigem Stängel, paarweise angeordneten Blättern und Brennhaaren. Die Pflanze hat viele Facetten und Heileigenschaften: einerseits gelten die Samen als Aphrodisiakum für Männer, andererseits spendet sie zahlreiche Vitamine, Proteine und Mineralien und ist besonders reich an an Eisen. Zudem regt sie den Stoffwechsel und die Ausscheidung über die Nieren an und wird zur Entgiftung als...

Mehr anzeigen

Massage- und Naturheilpraxis Massiert – Therapiert 

Nina Rampa-Wyssenbach und Team Dipl. Naturheilpraktikerin TEN  OdA AM| Aarstrasse 98 | 3005 Bern

Telefon 076 580 97 78 | Email info@massiert-therapiert.ch

Öffnungszeiten: MO - FR 09:00 - 19:00 | SA 09:00 - 16:00