Klassische Massage – eine jahrtausende alte Tradition

Massieren heisst „berühren“. Durch eine Massage setzt der Therapeut durch Zug, Druck und Dehnung nicht nur einen Reiz auf die Haut, auf Muskel und Bindegewebe, sondern er streichelt auch die Seele. Die Massage ist eine Therapie, die auf körperlicher Ebene lokal wirkt, aber auch den gesamten Organismus mit einbezieht und emotionale Blockaden zu lösen vermag.

 

„Berührung ist Erinnerung“. Die Vielfalt an Griffen ermöglicht ein grosses Behandlungsspektrum und lässt sich optimal mit weiteren Therapieformen kombinieren.

Die Massage bewirkt

  • Muskeltonus-Regulation
  • Entspannung oder Aktivierung der Muskulatur
  • Auflösung von Verklebungen
  • Lockerung von Narbengewebe
  • Deaktivierung von Trigger-Punkten (muskuläre Verhärtungen mit Ausstrahlungen)
  • Psychische Entspannung
  • Stressreduktion
  • Schmerzlinderung
  • Förderung der Regeneration, der Wundheilung und des Stoffwechsels
  • Förderung der Durchblutung und des Lymphflusses
  • Reflexion auf innere Organe
  • Mobilisierung der Gelenke 
  • Verbesserung der Bewegung
  • Regulation der Nervenimpulse

Anwendungsgebiete

  • Muskuläre Verspannung
  • Erkrankungen am Haltungs- und Bewegungsapparat
  • Regeneration
  • Migräne/Kopfschmerzen
  • Schmerzen
  • Narben und Cellulite
  • Stress / Wunsch auf Entspannung
  • Rheumatische Erkrankungen

Massage- und Naturheilpraxis Massiert – Therapiert 

Nina Wyssenbach  Dipl. Naturheilpraktikerin TEN | Aarstrasse 98 | 3005 Bern

Telefon 076 580 97 78 | Email info@massiert-therapiert.ch

Öffnungszeiten: MO 08:00 - 18:00 | DI 11:45 - 20:00 | FR 16:45 - 21:00 | SA 09:00 - 17:00